*
Menu
blockHeaderEditIcon
Geburtsverarbeitung
blockHeaderEditIcon

Geburtsverarbeitung

Negative Geburtserlebnisse hinterlassen nicht selten tiefe seelische Verletzungen, die für Jahre nachklingen. Ich unterstütze Sie in der Verarbeitung solch belastender Erfahrungen, damit einer vertrauensvollen Bindung zu Ihrem Kind nichts im Wege steht.

Geburtsverarbeitung für Eltern und Kind

Belastende Geburtserfahrungen bei Mutter und Kind erkennen und verarbeiten.

Umwandlung negativer Erfahrungen in eine vertrauensvolle Bindung.

Ist die Geburt Ihres Kindes nicht so verlaufen, wie Sie es sich als Eltern erhofft hatten?

Kam Ihr Kind zu früh zur Welt und brauchte besondere Pflege und Überwachung in der Kinderklinik?

Waren Hilfsmittel für die Entbindung notwendig oder es ist eine Notoperation per Kaiserschnitt erfolgt?

Haben Sie nun Schwierigkeiten mit Stillen und ihr Baby schreit oft und lange und ist untröstlich?

Haben Sie das Gefühl, versagt zu haben und fühlen sich erschöpft und überfordert?

Diese Belastung müssen Sie nicht alleine bewältigen. Negative Geburtserlebnisse haben weitreichende Folgen auf Sie und die ganze Familie und sollten deshalb nicht unausgesprochen und unverarbeitet bleiben. Oft löst sich schon einiges, wenn Sie begleitet auf den Verlauf der Geburt zurückblicken können. Gerne unterstütze ich Sie dabei. 


 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail